Der ideale Familienhund: Welcher Hund passt zur Familie?

Familienhund Hund passt zur Familie

Der Familienhund: Welcher Hund passt zu einer Familie? (Fotolia / Monkey Business)

Wenn Kinder im Haus sind, sucht man nach dem idealen Familienhund. Doch welcher Hund passt zur Familie?

Die Anforderungen an einen Familienhund sind ziemlich klar. Er soll vor allem gutmütig und kinderlieb, am liebsten noch verschmust, spielfreudig und nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen sein. Nicht jeder Vierbeiner bringt diese Eigenschaften mit, deshalb Augen auf bei der Hundewahl.

Die gute Nachricht aber lautet: Es gibt Hunderassen, die sich sehr gut als Familienhund eignen und die glänzend zu einer Familie passen.

Lies dazu auch:
Welche Hunderasse passt zu mir?

Der perfekte Familienhund

Wichtig ist dabei, dass sich gewisse Rassen durch gewisse Eigenschaften auszeichnen, die dem perfekten Familienhund sehr nahe kommen. Wie beim Menschen ist es aber auch bei einem Hund so, dass jedes Tier einen eigenen Charakter hat. Natürlich spielt daneben auch die Erziehung eine große Rolle.

Wer einen Hund sucht, der zur Familie passt, sollte sich allerdings von vornherein für eine passende Rasse entscheiden. Wenn man seine Lieblingsrasse gefunden hast, sollte man sich noch ein wenig genauer mit ihr beschäftigen und vielleicht auch Freunde und Bekannte oder auch einfach Passanten, die einen solchen Hund haben, nach ihren Erfahrungen fragen.

Auch auf die Größe des Hundes achten

Wichtig sind zum Beispiel auch Kriterien, ob der Hund in eine eher ruhige oder eine laute Familie kommt. Je nach Sensibilität kann der Hund unterschiedlich darauf reagieren. Entscheidend ist häufig auch die richtige Wahl bei der Größe des Hundes.

Interessant: Ein kleiner Hund kann durchaus besser zu größeren Kindern passen als zu kleinen, weil diese einen kleinen Hund gerne als Spielzeug sehen und ihn nicht so ernst nehmen. Größere Kinder können sich dagegen anders mit dem Tier beschäftigen und zum Beispiel mit dem Gassi gehen auch Verantwortung übernehmen.

Dieser Hund passt zur Familie

Grundsätzlich gibt es natürlich eine ganze Reihe von Hunderassen, die gut zu einer Familie passen. Wir haben ein paar Vorschläge für einen Familienhund herausgepickt.

Golden Retriever

Der Golden Retriever ist eine gute Wahl, wenn man als Familie gerne aktiv und viel unterwegs ist. Er ist verspielt und freundlich gestimmt. Er verfügt auch über starke Nerven und passt sich trotz seines Jagdtriebes gut an. Viel Bewegung tut ihm gut. Dass er von einem Spaziergang sauber zurück kommt, darf man nicht immer erwarten.

Labrador Retriever

Auch der Labrador Retriever zeichnet sich durch seine Aktivität aus. Er muss ausgelastet sein und braucht seine Bewegung. Auch fremden Menschen und Hunden gegenüber ist er sehr aufgeschlossen, im Umgang geduldig. Der Labrador spielt gerne und lässt sich auch auf Kinder ein.

Havaneser

Ein heißer Tipp für einen Hund, der zur Familie passt, ist der Havaneser. Dieser wuschelige Vierbeiner ist klein und freundlich. Er hat keinen so ausgeprägten Bewegungsdrang wie die Retriever. Seine gute Laune spricht ebenso für ihn wie seine Spielfreude, seine Lernfähigkeit und seine Anhänglichkeit. Mit Kindern kommt er bestens zurecht. Der Havaneser möchte immer in Gesellschaft sein.

Dalmatiner

Auch der Dalmatiner hat den Ruf, ein guter Familienhund zu sein. Allerdings braucht er eine gute Balance zwischen Bewegung im Freien und der Zeit mit der Familie. Für diesen Vierbeiner sollte man genug Zeit und auch ein wenig Geduld mitbringen, denn er will gut erzogen werden. Er ist spielfreudig und anpassungsfähig.

Border Terrier

Der Border Terrier, früher Arbeits- und Jagdhund, hat die Familien erobert. Er gilt als robust, charakterstark und zugleich lebhaft. Wer ihn entsprechend erzieht, wird an ihm als Familienhund seine Freude haben. Er kann gut mit Kindern und hat ein liebevolles Wesen.

Das solltest du auch gelesen haben:
Hundekauf: Welcher Hund passt zu mir?
Was man beim Hunde kaufen beachten sollte…
Welcher Hund haart nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *